Ihre benutzerfreundliche Booking Engine wird soeben geladen ...

Autovermietung Flughafen Casablanca

Casablanca Reiseinformation - Mietwagen am Flughafen Casablanca

Der internationale Flughafen Casablanca Mohammed V (CMN) liegt 30 Kilometer südlich der Stadt und ist der wichtigste Airport des Landes. Er ist nach dem Großvater des heutigen Königs, Mohammed V. benannt. Jährlich werden rund fünf Millionen Passagiere befördert. Der Airport ist Drehkreuz der staatlichen marokkanischen Fluggesellschaft Royal Air Maroc. Es gibt zwei Start- und Landebahnen und ein Terminalgebäude. Die Reisenden können ihren Mietwagen direkt am Flughafen übernehmen. Außerdem gibt es weitere Stationen der Autovermietungen in Casablanca-Stadt. Sie können Ihren Mietwagen bei jeder Autovermietung an den Flughäfen in Marokko abgeben, manchmal ist dies allerdings eingeschränkt durch eine Mindestmietdauer oder eine Einweggebühr.

Autovermietung Top Angebote*

37 €/Tag*
21 €/Tag*
22 €/Tag*
20 €/Tag*
17 €/Tag*
14 €/Tag*
20 €/Tag*
29 €/Tag*
23 €/Tag*
27 €/Tag*

* Die dargestellten Preise sind Tagesraten, bezogen auf 1 Woche Anmietdauer ab dem Kalkulationszeitpunkt, Google Indizierungszeitpunkt ggf. abweichend.

Transport vom Flughafen nach Casablanca

Der Flughafen hat eine direkte Bahnverbindung nach Casablanca. Ein Shuttlezug fährt halbstündlich von der Ankunftshalle, (Ebene 1) zum Hafen und zum Stadtzentrum. Die Fahrtzeit beträgt ca. 45 Minuten. Außerdem kann man mit dem Bus (Fahrtzeit rund eine Stunde) in die Stadt fahren. Am Taxistand vor dem Ankunftsbereich (Ebene 0) stehen Taxen für Transfers zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass es festgesetzte Tag- und Nachttarife gibt.

Flughafen in Casablanca

Hotels am Flughafen

Auf dem Flughafengelände gibt es kein Hotel. In Casablanca stehen Hotels jeder Kategorie zur Verfügung.

Couscous und mehr – Kulinarisches

In Marokko wird mit vielen frischen Zutaten und den Grundnahrungsmitteln Getreide, Hülsenfrüchte, Geflügel, Schaf-, Ziegen- und Rindfleisch gekocht. In den Küstenregionen isst man zudem viel Fisch und Meeresfrüchte. Bekannt ist Couscous aus Hartweizengriess, der in einem Sieb über einem Eintopf aus Lamm-, Hammel- oder Hühnerfleisch mit sieben verschiedenen Gemüsesorten und Kichererbsen gedämpft wird. Dazu kommt eine scharfe Sauce aus Harissa (Paprikamark). Überhaupt sind Gewürze und Gewürzmischungen in der marokkanischen Küche sehr wichtig. Ein Nationalgericht ist die Tajine. Damit wird das Gericht – geschmortes Ragout aus Fleisch, Geflügel, Fisch und Gemüse – und die flache Tonschale mit Deckel in der es serviert wird, bezeichnet.

Google Maps Casablanca