Ihre benutzerfreundliche Booking Engine wird soeben geladen ...

Autovermietung Flughafen Gerona

Gerona Reiseinformation - Mietwagen am Flughafen Gerona

Der Airport (katalanisch: Aeroport de Girona, spanisch: Aeropuerto de Gerona) liegt acht Kilometer südlich von Gerona/Girona und ist ein internationaler Verkehrsflughafen mit einem Terminal, der von Billigfluggesellschaften wie Ryanair angeflogen wird. Sie können Ihren Mietwagen direkt am Flughafen übernehmen oder eine der Stationen in der Stadt nutzen.

 

Autovermietung Top Angebote*

1 €/Tag*
3 €/Tag*
2 €/Tag*
3 €/Tag*
2 €/Tag*
3 €/Tag*
2 €/Tag*
3 €/Tag*
2 €/Tag*

* Die dargestellten Preise sind Tagesraten, bezogen auf 1 Woche Anmietdauer ab dem Kalkulationszeitpunkt, Google Indizierungszeitpunkt ggf. abweichend.

Transportmöglichkeiten vom Flughafen nach Gerona

Mit dem Bus erreicht man vom Airport aus sowohl Gerona/Girona als auch Barcelona und die Badeorte an der Costa Brava. Alle 20 Minuten verkehrt ein Bus zwischen dem Flughafen und dem Bahnhof in Gerona/Girona. Von dort fahren stündlich Schnellzüge und Regionalzüge unter anderem nach Barcelona. Außerdem stehen an einem Taxistand direkt vor dem Terminalgebäude Taxen für Transfers zur Verfügung.

Wandern auf historischen Schmugglerpfaden

Wer herrliche Ausblicke auf die Buchten der Costa Brava genießen möchte, sollte eine Wanderung auf einem der historischen "Streifenwege" unternehmen. Das sind frühere Schmugglerpfade oder Wege, auf denen Wachpersonal "Streife ging". Sie bilden ein verzweigtes Netz, das viele kleine Badebuchten der Costa Brava miteinander verbindet. Im Bezirk Baix Empordà wurden die Pfade in den Gemeindegebieten von Begur und Palafrugell sowie teilweise in Palamós und Platja d'Aro und auf dem Küstenabschnitt zwischen S'Agaró und Sant Feliu de Guíxols neu erschlossen und beschildert.

Höhlenpark von Serinyà

Abwechslung von Sonne, Strand und Meer bietet der Höhlenpark von Serinyà in der Nähe von Banyoles, zu dem aus Travertingestein ausgewaschene Höhlen gehören. An den prähistorischen Funden lässt sich, wie sonst kaum irgendwo in Europa, der Übergang vom Neandertaler zum Menschen der Neuzeit erkennen.

Google Maps Girona