Ihre benutzerfreundliche Booking Engine wird soeben geladen ...

Autovermietung Flughafen Köln

Köln Reiseinformationen - Mietwagen am Flughafen Köln

Der Flughafen Köln/Bonn liegt zwischen den beiden Städten Köln und Bonn, er ist 15 km vom südlichen Stadtrand Kölns entfernt. Hier werden in zwei Terminals jährlich mehr als 9,7 Mio. Passagiere abgefertigt. Urlauber können ihren Mietwagen in Köln direkt am Flughafen übernehmen. Die Schalter der Autovermieter befinden sich im Ankunftsbereich D. Sie können Ihren Leihwagen aber auch bei den Autovermietungen in Köln abholen.

Autovermietung Top Angebote*

46 €/Tag*
46 €/Tag*
32 €/Tag*
34 €/Tag*
28 €/Tag*
33 €/Tag*
22 €/Tag*
26 €/Tag*
31 €/Tag*
62 €/Tag*

* Die dargestellten Preise sind Tagesraten, bezogen auf 1 Woche Anmietdauer. Steuern und zusätzliche Gebühren können ggf. anfallen.

Transportmöglichkeiten vom Flughafen nach Köln

Direkt unter dem Flughafen Köln/Bonn gibt es einen Bahnhof der Deutschen Bahn, der von der S-Bahn sowie Regionalzügen und ICE angefahren wird. Flughafenbusse fahren von der zentralen Bushaltestelle auf der Ankunftsebene nach Köln. Mit der Buslinie 161 erreicht man jede halbe Stunde Köln Porz Markt (Fahrtzeit 25 Minuten), dort kann man in die S-Bahn Linie 7 umsteigen. Vor den Terminals befinden sich Taxistände.

Flughafen in Köln

Das Nationalgetränk Kölsch

Kölsch ist laut Kölsch-Konvention: "Ein nach dem Reinheitsgebot hergestelltes, helles, hochvergorenes, hopfenbetontes, blankes, obergäriges Vollbier". Getrunken wird es aus schlanken 0,2 l Gläsern, den Kölschstangen. Das obergärige Bier wird seit dem Jahr 874 am Rhein hergestellt und darf nur in der Domstadt gebraut werden.

Kulinarisches

Halver Hahn und vieles mehr: Zum Gericht "Himmel un Ääd" gehören Blutwurst mit Zwiebeln, Kartoffelpüree und Apfelmus. "Kölscher Kaviar" ist Blutwurst mit einem Roggenbrötchen. Wer "halve Hahn" bestellt, bekommt nicht etwa ein Brathähnchen, sondern eine dicke Scheibe Gouda, ein halbes Roggenbrötchen, Butter und scharfen Senf serviert. Weitere Spezialitäten sind "Hämche" (Eisbein), "Rievkooche" (Reibekuchen) und "Soorbrode“ (Sauerbraten).

Google Maps Köln