Ihre benutzerfreundliche Booking Engine wird soeben geladen ...

Autovermietung Flughafen Olbia

Olbia Reiseinformation - Mietwagen am Flughafen Olbia

Etwas außerhalb, südlich der Stadt Olbia, liegt der Flughafen Olbia, der auf Italienisch Aeroporto di Olbia-Costa Smeralda heißt. Neben den Flughäfen von Cagliari und Alghero ist er der dritte internationale Verkehrsflughafen der Insel und wird vor allem von den Urlaubern der Costa Smeralda genutzt. In Olbia starten und landen jährlich mehr als 4,5 Millionen Passagiere. Es wird von mehr als 20 Linien- und 30-Charter-Airlines angeflogen.

Autovermietung Top Angebote*

4 €/Tag*
4 €/Tag*
3 €/Tag*
4 €/Tag*
2 €/Tag*
5 €/Tag*
3 €/Tag*
4 €/Tag*
4 €/Tag*
3 €/Tag*

* Die dargestellten Preise sind Tagesraten, bezogen auf 1 Woche Anmietdauer. Steuern und zusätzliche Gebühren können ggf. anfallen.

Transportmöglichkeiten vom Flughafen nach Olbia

Ihren Mietwagen von autovermietung.de können Sie direkt bei der Autovermietung Flughafen Olbia außerhalb des Flughafengebäudes entgegennehmen. Gegenüber dem Ankunftsterminal befinden sich Haltestellen für Linien- und Charterbusse. Es gibt Stadtbus-Verbindungen nach Olbia und Überland-Verbindungen in die verschiedenen Regionen Sardiniens. Taxistände befinden sich vor dem Ankunfts- und Abflugterminal.

Flughafen in Olbia

Archäologie auf Sardinien – Was sind Nuraghen?

Die Nuraghen-Kultur entwickelte sich vom Beginn der Bronzezeit bis zum Anfang der Eisenzeit auf Sardinien. Sie dauerte bis die Römer die Insel 238 v. Chr. eroberten. Nuraghen, nach denen die gesamte Kultur benannt ist, sind auffällige Turmbauten auf Sardinien. Insgesamt entdeckte man bisher 7.000 dieser einsturzsicher, aus großen Steinblöcken erbauten Türme.

Kulinarische Spezialitäten

Am bekanntesten ist der sardische Pecorino, ein Schafskäse, der je nach Reifung auf verschiedene Arten gegessen wird. Entweder zu Brot und Tomaten, als Reibekäse oder als Teil der Füllung von Gemüse wie Pilzen oder Tomaten. Beliebt sind das Pane Carasau, ein getrocknetes Hirtenbrot, und das Pane Guttia, eine mit Olivenöl verfeinerte Variante. Etwas Besonderes ist der Mirto, ein Likör aus weißen oder roten Myrten.

Google Maps Olbia