Ihre benutzerfreundliche Booking Engine wird soeben geladen ...

Autovermietung Flughafen Palermo

Palermo Reiseinformationen - Autovermietung Flughafen Palermo

Der Flughafen von Palermo wird auch Punta Raisi Airport oder Flughafen Falcone-Borsellino genannt. Die letztere Bezeichnung erinnert an zwei Anti-Mafia-Richter, die 1992 ermordet wurden. Am 32 Kilometer westlich gelegenen Flughafen gibt es in der Ankunftshalle Schalter der Autovermietungen. Die Urlauber können ihren Mietwagen für Palermo direkt bei der Autovermietung am Flughafen Palermo abholen, es gibt natürlich auch Autovermietungen in Palermo selbst.

Autovermietung Top Angebote*

9 €/Tag*
22 €/Tag*
7 €/Tag*
19 €/Tag*
31 €/Tag*
23 €/Tag*
10 €/Tag*
19 €/Tag*
21 €/Tag*
21 €/Tag*

* Die dargestellten Preise sind Tagesraten, bezogen auf 1 Woche Anmietdauer. Steuern und zusätzliche Gebühren können ggf. anfallen.

Transportmöglichkeiten vom Flughafen nach Palermo

Wer die Autovermietung am Flughafen Palermo nicht in Anspruch nimmt, kann mit Bahn, Bus oder Taxi nach Palermo fahren. Ab dem Hauptbahnhof Palermo fährt der Trinacria Express im Stundentakt zum Flughafen und zurück. Busse fahren im Halbstundentakt zur Stadtmitte von Palermo und es gibt auch Regionalbusse nach Agrigento, Trapani und Sciacca/Ribera, die jedoch nicht so häufig fahren.

Flughafen in Palermo

Paläste und Plätze

Palermo ist zwar eine wichtige Hafenstadt, doch in der Vergangenheit war sie immer wieder umkämpft und von verschiedenen Nationen annektiert. Aus diesen Zeiten sind viele Paläste und Plätze erhalten. Der zentrale Platz Palermos ist der Quattro Canti, die an allen vier Seiten von konkav gebauten Häusern gesäumt wird. Auch bekannt ist der Piazza della Rivoluzione, auf dem der Freiheitskämpfer Garibaldi das erste Mal auftrat. Der Brunnen Fontana del Genio bildet eines der Wahrzeichen der Stadt.

Die heilige Rosalia

Als im Jahr 1625 zwei Einsiedler angeblich vom Geist der seit rund 400 Jahren toten Rosalia, einer früheren Adligen aus Sizilien, zu ihrem unverwesten Leichnam geführt wurden und die Einsiedler diesen nach Palermo brachten, endete die dortige Pestepidemie sofort. Daraufhin dauerte es nicht lange, bis Rosalia heilig gesprochen wurde. Ihr zu Ehren findet jedes Jahr im Juli ein großes Fest mit Paraden und Feuerwerk statt. Der Schrein der Heiligen ist nur an diesen Festtagen der Öffentlichkeit zugänglich.

Google Maps Palermo