Ihre benutzerfreundliche Booking Engine wird soeben geladen ...

Leihwagen Brasilien Fahrerinformationen

Allgemeine Informationen

Die brasilianischen Fernstraßen werden Rodovia genannt und umfassen ein Netz von 2 Mio. km Länge. Sie werden jeweils nach dem Namen des Bundesstaates, in dem sie liegen und der Richtung benannt. So führen Fernstraßen mit den Nummern 000 - 099 nach Brasília, Nr. 100 - 199 verlaufen von Norden nach Süden, Nr. 200 - 299 von Westen nach Osten, Nr. 300 - 399 diagonal (Nordwest/Südost oder Nordost/Südwest). Dazu kommen die Nummern 400 - 499 als regionale Fernstraßen.

Mietwagen Top Angebote*

13 €/Tag*
12 €/Tag*

* Die dargestellten Preise sind Tagesraten, bezogen auf 1 Woche Anmietdauer ab dem Kalkulationszeitpunkt, Google Indizierungszeitpunkt ggf. abweichend.

Weitere Fahrerinformationen in Brasilien

Fahrer

Um ein Auto zu mieten, muss man mindestens 21 Jahre alt sein (Alter je nach Fahrzeugkategorie unterschiedlich) und den Führerschein zwei Jahr besitzen. Bei den Autovermietungen in Brasilien ist ein internationaler Führerschein vorzulegen und man muss eine Kreditkarte für die Hinterlegung der Mietwagenkaution haben.

Geschwindigkeitsbegrenzungen

Mit Leihwagen in Brasilien darf außerhalb geschlossener Ortschaften nicht schneller als 80 km/h gefahren werden. Auf einigen Schnellstraßen und Autobahnen sind 100 km/h Höchstgeschwindigkeit zulässig.

Straßenverkehr - Empfehlung

Es gilt Rechtsverkehr; äußerst vorsichtig und defensiv fahren; nicht nachts fahren (schlechter Straßenzustand, schlechte Beleuchtung).

Benzin

Viele Leihwagen in Brasilien fahren mit "Álcool", einem Gemisch aus Benzin und Äthanol, das aus Zuckerrohr hergestellt wird. Die Benzinpreise liegen etwas unter den Preisen in Europa, bezahlen kann man an den meisten Tankstellen mit Kreditkarten.

Gurtpflicht

In ganz Brasilien gilt Anschnallpflicht für die Fahrzeuginsassen. Kinder dürfen nur auf den Rücksitzen mitfahren.

Google Maps Brasilien