Ihre benutzerfreundliche Booking Engine wird soeben geladen ...

Leihwagen Island Fahrerinformationen

Allgemeine Bestimmungen

In Island gibt es rund 13.000 Kilometer Straßen, davon sind 4.300 Kilometer asphaltiert. Die längste ist die Ringstraße Nr. 1, die an der Küste um die Insel führt und je nach Landesteil Suðurlands-, Vesturlands-, Norðurlands- und Austurlandsvegur heißt. Im Landesinneren muss man mit Schotterpisten rechnen, die im Hochsommer wegen des Schlamms unpassierbar sind. Offroad-Fahren ist nur erlaubt, wenn es eine ausreichend dicke Schneeschicht gibt.

Mietwagen Top Angebote*

46 €/Tag*
76 €/Tag*
72 €/Tag*

* Die dargestellten Preise sind Tagesraten, bezogen auf 1 Woche Anmietdauer ab dem Kalkulationszeitpunkt, Google Indizierungszeitpunkt ggf. abweichend.

Weitere Fahrerinformationen in Island

Fahrer

Um einen Mietwagen in Island zu mieten, muss man mindestens 18 Jahre alt sein (Alter je nach Fahrzeugkategorie unterschiedlich) und den Führerschein ein Jahr besitzen. Bei Fahrern unter 25 Jahren kann eine Young Driver Surcharge verlangt werden.

Geschwindigkeitsbegrenzungen

In Island gelten folgende Tempolimits: 50 km/h in den Ortschaften, 80 km/h außerhalb der Ortschaften und 90 km/h auf Schnellstraßen/Autobahnabschnitten.

Straßenverkehrsregeln

Es wird rechts gefahren und links überholt; das Fahren außerhalb markierter Pisten ist verboten; besondere Vorsicht gilt, wenn man an Reitern vorbeifährt. Achtung: einheimische Tiere haben immer "Vorfahrt".

Benzin

Im Gebiet von Reykjavik sind Tankstellen meist von 7:30 bis 20:00 Uhr geöffnet. Außerhalb der Stadt gibt es unterschiedliche Öffnungszeiten, meist sind die Tankstellen bis 22:00 Uhr offen.

Mautgebühren

Mit Ausnahme des Hvalfjudor Tunnel (Maut: 1000 isländische Kronen) werden keine Straßenbenutzungsgebühren verlangt.

Google Maps Island