Ihre benutzerfreundliche Booking Engine wird soeben geladen ...

Leihwagen Litauen Fahrerinformationen

Allgemeine Bestimmungen

Das Straßennetz Litauens umfasst rund 21.000 km und wird derzeit stark ausgebaut. Die wichtigsten Verbindungen sind die Autobahnen Vilnius-Kaunas-Klaipėda und Vilnius-Panevėžys sowie die Fernstraße E 67, die "Via Baltica", die über Polen und die Baltischen Staaten entlang der Bernsteinküste bis Tallinn und Helsinki führt. Im Bau sind zudem Autobahnen rund um Šiauliai und in der Region Telšiai.

Mietwagen Top Angebote*

9 €/Tag*
9 €/Tag*

* Die dargestellten Preise sind Tagesraten, bezogen auf 1 Woche Anmietdauer ab dem Kalkulationszeitpunkt, Google Indizierungszeitpunkt ggf. abweichend.

Weitere Fahrerinformationen in Litauen

Fahrer

Für die Anmietung eines Leihwagen in Litauen muss man (je nach Autovermietung und abhängig von der Fahrzeugkategorie) zwischen 18 und 20 Jahren alt sein und den Führerschein mindestens ein Jahr besitzen. Für Fahrer zwischen 18 und 21 Jahren kann auch eine Jungfahrergebühr verlangt werden. Manche Autovermietungen geben ein Höchstalter von 85 Jahren für eine Vermietung an.

Geschwindigkeitsbegrenzungen

Wer im Leihwagen in Litauen unterwegs ist, muss beachten, dass das Tempolimit auf Autobahnen 110 km/h beträgt; auf Landstraßen darf 90 km/h gefahren werden.

Parken

In den Städten, insbesondere in den Stadtzentren, gibt es öffentliche Parkplätze. Hier kostet das Parken an Werktagen von 8 bis 20 Uhr zwei bis fünf Litas. Private bewachte Parkplätze sind empfehlenswert, aber meist wesentlich teurer.

Benzin

Für Ihren Leihwagen in Litauen können Sie auf ein dichtes Tankstellennetz vertrauen. Unterschiedlicher Kraftstoff ist an der Farbe der Zapfpistole erkennbar: grün (bleifreies Benzin), rot (verbleites Benzin), schwarz (Diesel).

Google Maps Litauen