Ihre benutzerfreundliche Booking Engine wird soeben geladen ...

Leihwagen USA Fahrerinformationen

Allgemeine Bestimmungen

Das Straßennetz in den USA ist sehr dicht und gut ausgebaut. Zur Kategorie Autobahnen zählen die Highways, Expressways und Freeways. Verbinden diese mehrere Bundesstaaten, werden sie Interstate-Highways oder US-Highways genannt. Bundesstraßen und -autobahnen sind nummeriert. Gerade Zahlen zeigen dabei die Richtung Ost-West und die ungeraden Zahlen die Richtung Nord-Süd an.

Autovermietung Top Angebote*

47 €/Tag*
47 €/Tag*
45 €/Tag*
47 €/Tag*
32 €/Tag*
53 €/Tag*
45 €/Tag*
58 €/Tag*
48 €/Tag*
41 €/Tag*

* Die dargestellten Preise sind Tagesraten, bezogen auf 1 Woche Anmietdauer. Steuern und zusätzliche Gebühren können ggf. anfallen.

Weitere Fahrerinformationen in USA

Geschwindigkeitsbegrenzungen

In USA sind folgende in Meilen pro Stunde (mph) gemessene Höchstgeschwindigkeiten zu beachten: Im Ortsgebiet 25 bis 30 mph, außerhalb von Ortschaften 55 bis 65 mph oder entsprechend der Beschilderung. Für die Highways werden die Obergrenzen durch jeden Bundesstaat selbst festgelegt und schwanken zwischen 55 und 75 mph.

Straßenverkehrsregeln

In den USA ist es verboten, unter Alkoholeinfluss ein Fahrzeug zu führen. Offiziell gelten 0,8 Promille als Grenzwert. Angebrochene Alkoholika dürfen nur im Kofferraum transportiert werden. Unter 21-Jährige dürfen überhaupt keine alkoholischen Getränke dabei haben. An haltenden Schulbussen mit eingeschaltetem Warnblinklicht darf nicht vorbeigefahren werden.

Benzin

Kraftstoff wird in den USA per Gallone (1 Gallone = 3,785 Liter) abgerechnet. Die Oktanzahlberechnung ist anders, deutsches Normalbenzin mit 92 Oktan wird als 87 und deutsches Superbenzin mit 95 Oktan wird als 91 bezeichnet. Die Tankstellen heißen in den USA "petrol station" und Benzin heißt "gas" oder "petrol", Diesel bleibt "diesel". Es gibt nur bleifreies Benzin an den Tankstellen, die meist rund um die Uhr geöffnet haben.

Google Maps USA