Ihre benutzerfreundliche Booking Engine wird soeben geladen ...

Neuseeland Mietwagen Bestimmungen

Allgemeine Bestimmungen

Mit der Fähre zwischen der Nord- und Südinsel des Landes darf mit dem Mietwagen nicht übergesetzt werden. Wer seine Reise für beide Inseln plant, muss seinen Mietwagen am Fährhafen der Nordinsel (Wellington) abgeben und mit der Fähre in den Ankunftshafen der Südinsel (Picton) übersetzen. Dort wird man bei Ankunft von der Autovermietung in Neuseeland mit einem neuen Mietwagen ausgestattet. Damit dieser Fahrzeugwechsel funktioniert, müssen Sie Ihre Autovermietung 24 bis 48 Stunden im Voraus informieren, am besten aber schon während der Reservierung.

Mietwagen Top Angebote*

8 €/Tag*
19 €/Tag*
21 €/Tag*
13 €/Tag*

* Die dargestellten Preise sind Tagesraten, bezogen auf 1 Woche Anmietdauer ab dem Kalkulationszeitpunkt, Google Indizierungszeitpunkt ggf. abweichend.

Neuseeland Mietwagen Informationen

Grenzverkehr mit dem Mietwagen

Mit Mietwagen, die in Neuseeland angemietet wurden, darf das Land nicht verlassen werden. Die Fahrzeuge müssen auf derjenigen Insel Neuseelands bleiben, auf der sie angemietet wurden. Autos sind auf Fähren nicht erlaubt.

Einwegmieten

Nationale Einwegmieten sind in Neuseeland für Stationen auf der gleichen Insel möglich. Es gilt ein Minimum von drei Tagen für die Einwegmiete. Wer sowohl auf die Nord- als auch auf die Südinsel reist, muss dies seiner Autovermietung mitteilen, damit die Aufteilung der Fahrzeuge vorgenommen werden kann.

Zusatzfahrer

Sie können Zusatzfahrer für Ihren Mietwagen in Neuseeland vor Ort anmelden. Der erste zusätzliche Fahrer ist nicht automatisch im Mietpreis enthalten. Bei den meisten Vermietpartnern muss für den Zusatzfahrer bei Mietwagen in Neuseeland extra bezahlt werden. Die Kosten hierfür stehen in den Details oder können von unseren Reservierungsmitarbeitern für Sie angefragt werden. In jedem Fall müssen Zusatzfahrer angemeldet werden, bevor sie den Mietwagen fahren.

Google Maps Neuseeland